Architektur im Dialog

22. November 2018: Jürgen Engel, KSP Jürgen Engel Architekten


Einführung
: Wolfgang Schneider
Vorstandsvorsitzender der Lavesstiftung, Ehrenpräsident der Architektenkammer Niedersachsen

Vortrag:  „Constructing Culture – a matter of scale“
Jürgen Engel
KSP Jürgen Engel Architekten

Jürgen Engel, Architekt und Inhaber von KSP Jürgen Engel Architekten stellt einige herausragende Projekte vor. Unter dem Titel „Constructing Culture – a matter of scale“ geht es insbesondere um öffentliche und kulturelle Bauten im In- und Ausland, darunter das Kunstmuseum in Nanjing, das Tianjian Art Museum, die Chinesische Nationalbibliothek und Peking oder die Große Moschee in Algier. Die Erfahrungen, die Jürgen Engel und sein Team durch ihre Auslandsprojekte erschließen, schließen eine Weiterentwicklung des eigenen Denkens mit ein. Der kulturelle Austausch ist dabei niemals eine Einbahnstraße.

Im Anschluss: Prof. Dr. Alexander Gutzmer, Chefredakteur Baumeister – Das Architektur-Magazin, im Gespräch mit Jürgen Engel

Veranstaltungsort

22.11.2018, 19 Uhr

Altes Rathaus
Großer Festsaal
Karmarschstraße 42 (Eingang Köbelingerstraße)
30159 Hannover

Anmeldung unter felicia.riess(at)aknds.de

 

11. Januar 2019: Architektur im Dialog zu Gast bei der DOMOTEX 2019

Porträt Martin Murphy, © Christian Bruch
„Wildspitze“ Hochhausprojekt in der Hamburger HafenCity, © Störmer Murphy and Partners
Grandhotel „The Fontenay“, Hamburg, © Rainer Taepper


Begrüßung
: Dr. Andreas Gruchow
Mitglied des Vorstands der Deutsche Messe AG

Einführung: Wolfgang Schneider
Vorstandsvorsitzender der Lavesstiftung, Ehrenpräsident der Architektenkammer Niedersachsen

Vortrag: Martin Murphy, Architect RIBA (UK)
Störmer Murphy and Partners GbR, Hamburg

Die Entwicklungskurve im modellbasierten Arbeiten ist steil. Building Information Modeling (BIM) ist in aller Munde und provoziert von Verunsicherung bis Euphorie eine ganze Bandbreite an Reaktionen. Mitte der 1990er Jahre verschwand das Reißbrett, und der Gebrauch von CAD veränderte den Planeralltag nachhaltig.

Die Umwälzungen der heutigen Zeit sind jedoch viel umfassender: Es entsteht eine völlig neue Arbeitsmethode, die bei allen Möglichkeiten und neuen Freiheiten auch hohe Anforderungen an unser Denken und Schaffen als Architekten stellt. Über Jahrzehnte gewachsene Abläufe müssen überdacht werden, Projektphasen verschmelzen, neue Kommunikationswege entstehen.

Mit dem Ziel, Bauten von höchster Qualität und Beständigkeit zu schaffen, plant und realisiert das Büro Störmer Murphy and Partners seit über 25 Jahren eine große Bandbreite von Projekten. In seinem Vortrag gibt Martin Murphy Einblick in die digitalen Veränderungsprozesse des Büros und spricht über neue Wege in der Planung komplexer Projekte vom traditionell zweidimensional geplanten Grandhotel „The Fontenay“ am Ufer der Hamburger Außenalster bis hin zum Hochhaus-Projekt „Wildspitze“ in der Hamburger HafenCity, das den aktuellen Stand der Technik im Holzbau und die komplexen Möglichkeiten der 3D-modellbasierten Planung zusammenführt.

Im Anschluss: Prof. Dr. Alexander Gutzmer, Chefredakteur Baumeister – Das Architektur-Magazin im Gespräch

Bisherige Veranstaltungen